Zum Hauptinhalt

Lösungsarchitekten

Wer entscheidet eigentlich wie wir Software entwickeln und welche Technologien, Schnittstellen und Qualitätsrichtlinien wir beachten und einhalten müssen? Genau – unsere Lösungsarchitekten, im englischen heißen sie "Solution Architects", sind hier gefragt. In ihrer Teamrolle haben sie unterschiedliche Aufgaben und unterstützen das gesamte Entwicklungsteam bei ihrer Arbeit.

Frau sitzt hinter dem Bildschirm und entwickelt Software

Foto: puhhha / Adobe Stock

Das Pflichtenheft definiert aus der Sicht eines Softwareentwicklungsprojektes, die für die Umsetzung relevanten technischen Grundsätze. Der Architekt begründet seine Einschätzungen und beschreibt das Vorgehensmodell, um Aufwände für die initiale Kostenschätzung zu kalkulieren. Über die Planung hinaus wirkt das Team bei Entscheidungen der Konzeption, z. B. bei der Ausarbeitung von Mock-ups, mit. 

Bei crossconcept finden sich unterschiedliche Teammitglieder in der Position des Solution Architects in Projekten wieder. Maßgeblich für die Entwicklung gelten die zuvor definierten Muster und Entscheidungen über die Plattfrom, welche wir in enger Abstimmung mit unseren Kunden definieren. 

In der Entwicklungsphase verantwortet der Softwareentwickler die Umsetzung im zuvor gewählten CMS- oder Shopsystem. Der Programmierstil, sowie die verwendeten Tools werden nach Erfahrung und Augenmaß gewählt und angewendet. Durch Modul- und Integrationstests stellen wir sicher, dass die Umsetzbarkeit der geplanten Lösungsversion gegeben ist. 

Unterstützt von unserem Enterprise-Architekten, trifft unser Team gemeinsam Entscheidungen in der Softwareentwicklung, die Maßgeblich für das digitale Wachstum und den sicheren Betrieb Ihres Projektes verantwortlich sind. 

Sie sind begeistert? Wir auch! Wie die Softwareentwicklung für Ihr Projekt technisch einwandfrei funktioniert, erfahren Sie bei uns aus erster Hand – sprechen Sie uns gerne an!

Fragen? Fragen!